KonAct (Konfis in Action)

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 12. Dezember 2018 10:49

Ein Erfahrungsbericht von Christian Ende, Gemeindediakon in Birkenfeld

KonactDas EJW Bezirk Neuenbürg führte diesen Herbst erstmals eine Veranstaltung für Konfis in den fünf Distrikten des Kirchenbezirks durch. Mit der Konfigruppe aus Birkenfeld erlebten wir Konact an einem Samstagnachmittag im Distrikt Neuenbürg: Ein geniales Format des EJW und ein Highlight für das Konfirmandenjahr. Diese Veranstaltung  mit anderen Konfis aus dem Kirchenbezirksdistrikt regt zum Nachdenken für die Jugendlichen an.

Ein Nachmittag, der den Zusammenhalt der Konfi-Gruppe gestärt hat. In gemeinsamen Schätz- und Bieterspielen wurde die Gruppe herausgefordert und die Kommunikation untereinander gefördert. Dazwischen inspirierten persönliche Impulse und Erlebnisse der Bezirksjugendreferenten zu ihrem Glauben an Jesus. Was macht den Glauben im Leben aus und was kann alles mit Jesus erlebt werden? Diese Fragen sind spannend und helfen den Konfirmanden weiter.

Weiterlesen: KonAct (Konfis in Action)

Neugewählter BAK trifft sich zu seiner ersten Sitzung

  • Veröffentlicht: Dienstag, 11. Dezember 2018 14:49

Die Delegiertenversammlung des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Neuenbürg (EJW) wählte bei ihrer letzten Sitzung im November einen neuen Bezirksarbeitskreis (BAK), der das Leitungsgremium des EJW bildet. Als Vorsitzender wurde, für weitere drei Jahre, Christian Klinke gewählt. Neu im Leitungsgremium sind Alicia Benzinger (Ottenhausen), Silas Kilian (Birkenfeld), Clara Mayer (Nonnenmiß) und Melina Schmitz (Neuenbürg). Wiedergewählt wurden Dieter Dörr (Neuenbürg) und Silas Zeiher (Ottenhausen). Am 13.12. tritt der neugewählte BAK zu seiner ersten Sitzung zusammen. Dort stehen neben einigen einführenden Punkten der konstituierenden Sitzung u.a. auch die Zuwahlen von Julian Kull (Bad Herrenalb) und dem Bezirksposaunenwart Edgar Theurer an. Damit sind bis auf den vakanten Posten der/des stellvertretenden Vorsitzenden alle zur Verfügung stehenden Plätze besetzt. Das Gremium komplettieren die bereits amtierende Rechnerin Regine Haag und Bezirksjugendpfarrer Joachim Wassermann, Gemeindepfarrer in Ottenhausen. Neben den ehrenamtlich tätigen Mitgliedern sind auch die drei Jugendreferenten des EJW in dem Gremium vertreten. Der BAK diskutiert und gestaltet Schwerpunkte der Jugendarbeit im Kirchenbezirk Neuenbürg und ist verantwortlich für die Planung und Durchführung von Bezirksveranstaltungen, Bezirksfreizeiten und Bezirkstreffen, Schulungen sowie die Durchführung der sonstigen Aufgaben des Bezirksjugendwerks.

Kindermusical – „Josef“

  • Veröffentlicht: Dienstag, 23. Oktober 2018 14:07

Josef Plakat kleinEin Träumer und Papas Liebling, von seinen Brüdern gehasst, als Sklave im fremden Land verkauft, eine steile Karriere als Verwalter beim Obersten der Leibwache, zu Unrecht beschuldigt, im Gefängnis jahrelang vergessen, die rechte Hand und Vertrauter des Pharao in Ägypten – wirklich unglaublich, was dieser Josef in dem „Auf und Ab“ seines Lebens alles durchgemacht hat!

Genauso abwechslungsreich und lebendig, wie die Geschichte über Josef selbst, wird das diesjährige Musical von den Teilnehmern der KinderSingWoche inszeniert. Die Spielszenen und Lieder des Kindermusicals von Hanne und Egil Fossum wurden gemeinsam von über 25 Kindern und einem Team aus 11 Mitarbeitern in den Herbstferien im Freizeitheim Sprollenhaus einstudiert. Nun wird das Kindermusical „Josef“ mit einer Mitarbeiter-Live-Band, aufwändigem Bühnenbild, detaillierten Kostümen, hervorragender Tonqualität und stimmungsvoller Beleuchtung auf die Bühne gebracht. Freuen Sie sich auf mitreißende Theaterszenen, gefühlvolle Liedpassagen und mutige Akteure auf der Bühne!

Die erste Aufführung des Musicals ist in Neuenbürg im Gemeindehaus Schlossberg am Sonntag, 4.11.2018 um 17 Uhr zu sehen. Eine Woche später wird das Musical in Heiningen bei Göppingen noch ein zweites Mal aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Herzliche Einladung an die ganze Familie! Veranstalter ist das Evangelische Jugendwerk Neuenbürg in Kooperation mit dem CVJM Heiningen.

Jahresprogramm 2019

  • Veröffentlicht: Freitag, 09. November 2018 14:37

Jahresprogramm 2019 kBerge, Täler, See und Meer. Im Bezirk oder weiter weg. Im Haus oder im Zelt. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig zu denen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene einladen. Eines haben die unterschiedlichen Formate gemeinsam: sie wollen dazu beitragen Gemeinschaft zu erleben und das Leben zu genießen. Dabei laden wir ein, Jesus Christus kennen zu lernen und ihm zu begegnen.

Freizeiten und Reisen:

Für Kinder ist auch im Jahr 2019 am meisten geboten:

- Ein Wochenend-Zeltlager vom 31.5.-2.6. auf dem Zeltplatz in Sprollenhaus
- Das Sommerzeltlager "Sola" vom 28.7.-4.8 auf dem Zeltplatz in Sprollenhaus
- Der Ferienspaß vom 24.-30.8. im Freizeitheim Sprollenhaus
- Die Musicalwoche vom 26.10.-1.11. im Freizeitheim Sprollenhaus

Jugendliche von 13-17 Jahren können sich auf eine großartige Sommerfreizeit am Chiemsee freuen.
Vom 31.7.-9.8. geht es in unser Nachbarbundesland.

Junge Erwachsene sind eingeladen zu einer spannenden Reise nach Israel vom 29.8.-8.9..

Das EJW bietet im Jahr 2019 nicht nur Freizeiten und Reisen an. Ein buntes Programm an Einzelveranstaltungen bereichert das Angebot in unserem Kirchenbezirk, u.a.:

- der Konfitag am 2.2.

- das EJW-Fest am 21.7.

- der Jungschartag am 5.10.

Das gesamte Jahresprogramm steht hier digital zur Ansicht und zum download zur Verfügung.

Eine kalendarische Übersicht aller EJW-Termine und weiteren Veranstaltungen findet ihr hier zum Download.

 

Tobias Götz verlässt das Jugendwerk

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 18. Oktober 2018 09:10

TGTobias Götz war seit Ende 2013 geschäftsführender Jugendreferent im Evangelischen Jugendwerk Bezirk Neuenbürg. Nun zieht er weiter und wechselt als Geschäftsführer und pädagogischer Leiter zur Evangelischen Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald. Dort wird er auf Reinhard Kafka folgen. Von den Gremien wurde er bereits gewählt und soll die neue Aufgabe im März 2019 antreten.

Tobias Götz sagt zu seinem Wechsel: „Die letzten fünf Jahre im Jugendwerk waren eine sehr ereignis- und abwechslungsreiche Zeit. Ich freue mich, dass ich den Veränderungsprozess des Jugendwerks aktiv mitbegleiten und mitgestalten durfte. Ich bin dankbar für wertvolle Wegbegleiter, die ich hier vorgefunden und schätzen gelernt habe. Ich bin dankbar für alle, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben und mit denen ich in Orten und auf Bezirksebene Kinder- und Jugendarbeit gestalten und leben durfte.
Um mich weiterzuentwickeln habe ich die letzten beiden Jahre ein berufsbegleitendes Studium in Bildungsmanagement absolviert. Da Reinhard Kafka im März 2019 in Ruhestand geht, bot sich schneller als gedacht eine für mich tolle Gelegenheit, hier in der Region zu wechseln und eine spannende Tätigkeit in der Erwachsenenbildung zu übernehmen.
Das Jugendwerk werde ich mit einem weinenden und einem lachenden Auge verlassen. Ich muss mich aus einem großartigen Team verabschieden, das fällt mir nicht leicht. Doch noch bleibt etwas Zeit hier im Jugendwerk und darauf freue ich mich nochmal sehr u.a. mit dem Start unseres neuen Schulungsformates Julei-(a)kademie, für das man sich im Übrigen noch anmelden kann.“

  • Barrierefreiheit

Neue Veranstaltungen

Sonntag Januar 13, 18:30 -
19:30
theo livestream Schömberg
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Anfahrt

Impressum

Reisebedingungen

Downloads

Login Form